Lesung A. Gulden / Gutter Music

Datum: 23. Juni 2024
Uhrzeit: 16:00
Ort: Kulturbistro "Terminus", Bleichstr. 32, 66111 Saarbrücken
Aktuell

Eintritt: 10.- € (6.- € ermäßigt, 15.- € Soli-Preis*)

Lesung: Alfred Gulden – Live-Konzert: Gutter Music

Lesung von Alfred Gulden:

„Die Leidinger Brautmesse. Werkbuch.“


im Anschluß live:

Gutter Music

mit
Christof Thewes – Posaune, Komposition
Daniel Schmitz – Trompete
Thomas Honecker – Gitarre
Jan Oestreich – Kontrabass
Jörg Fischer – Schlagzeug


Lesung : Alfred Gulden

„Die Leidinger Brautmesse. Werkbuch.“

„Diese Seite, die andere, dazwischen das Niemandsland“: gilt dieser Satz (der das Dorf auf der Grenze, Leidingen, meint)
auch für die Beziehung zwischen Menschen? Zwischen Mann und Frau, Braut und Bräutigam? Was in den Köpfen umgeht,
(sich tut), während das Ritual der Hochzeitsmesse abläuft, kommt in dieser Messe heraus, wird Laut, wird gesungen, besprochen, wird offen, ja, öffentlich. Eine andere, besondere, ja, provokante Art der Hochzeitsmesse: „Die Leidinger Brautmesse. Werkbuch.“

Der Autor 

Alfred Gulden ist Schriftsteller, Sprech- und Sprachkünstler, Filmemacher und gehört zur engeren Künstlerfamilie der  “MusikAktionANALOG“ – Reihe, die er in den letzten Jahren durch seine Auftritte künstlerisch mit geprägt hat.

Die künstlerischen Aktivitäten Alfred Guldens seit Mitte der sechziger Jahre aufzuzählen würde den Rahmen sprengen. Unzählige Bücher (Romane, Erzählbände), Filme, Theateraktionen und Regiearbeiten (z.B. „6 Tagespiel“ von und mit Herrmann Nitsch) zeugen von seiner  bis heute ungebrochen energetischen (Lebens-)Arbeit.


Gutter Music

Gutter Music macht agile zeitgenössische Rock-und Jazzmusik zwischen Tradition und Avantgarde und begründet die jahrelange musikalische Zusammenarbeit zwischen saarländischen Musikanten und Musikern der Rhein/Main Jazzszene.
Gegründet 1997 von Thomas Honecker und Christof Thewes agierte Gutter Music lange Jahre als Quartett und seit 2012 erweitert als Quintett.
In einem mitreissenden Soundfluß, der getragen ist von der starken individuellen Ausdruckskraft und dem spielerischen Können der namhaften Akteure, klingen die Kompositionen von Christof Thewes interpretiert von Gutter Music gleichermaßen vertraut und überraschend.

Das Konzert ist den beiden verstorbenen Gründungsmitgliedern Jochen Krämer († 2009 ) und Jürgen Wuchner († 2020 ) gewidmet.

Die Musiker:

Der Wiesbadener Jörg Fischer gehört zu den auffallendsten Schlagzeugern der deutschen Impro-und Experimentalszene. In Soloprojekten ebenso wie in seinen Arbeiten mit Musikern wie Peter Brötzmann, Uwe Oberg, Frank Paul Schubert u.v.a. bereichert er die Szene mit seinem eigenständigen Sound und seiner Power.

Foto by Wilfried Heckmann

Daniel Schmitz und Thomas Honecker (Ingelheim und Darmstadt) sind zusammen oder mit anderen Formationen vor allem im Rhein-Main-Gebiet am werkeln und seit Jahren mit Christof Thewes in vielen musikalischen Kontexten verbandelt („Gutter Music“, Mingusquintett“, „Little Big Band“).

Fehlen noch die beiden Saarländer Christof Thewes und Jan Oestreich, regelmäßigen Besuchern unserer Veranstaltungen inzwischen wohl bekannt.

________________________________

Infos und Musik von Christof Thewes unter
https://christofthewes.bandcamp.com und unter
http://www.christofthewes.de